Gesund leben im Alter: Flüssigkeit und Ernährung

Veröffentlicht am 05.02.2024

Lebenshilfe - Warum wollen alte Menschen oft nichts trinken? Welche Essgewohnheiten sind schädlich? Das beantwortet Chefarzt Dr. Jochen Gerd Hoffmann.

Dass man im Alter genug trinken und das Essen nicht zu gesalzen sein sollte, wissen die meisten Menschen. Aber warum ist das so? Und warum verweigern ältere Menschen oft die Flüssigkeitsaufnahme, oder welche Essgewohnheiten sind schädlich?

Fragen rund um gesundes Essen und Trinken im Alter beantwortet heute der Chefarzt der Geriatrie im St. Hildegardis Krankenhaus Köln, Dr. Jochen Hoffmann. Dabei sollen auch verbreitete Zweifel unter pflegenden Angehörigen zur Sprache kommen, wie etwa beim Umgang mit der Bitte um das gewohnte Gläschen Bier oder Wein, mit Abneigung gegen das Trinken oder dem Wunsch nach ungesunden Lieblingsgerichten.

Für Ihre persönlichen Fragen ist auch Dr. Hoffmann in der Sendung unter unserer Hörernummer 089 517008008 zu erreichen.

Gesund leben im Alter: Flüssigkeit und Ernährung

Lebenshilfe heute um 10:00 Uhr mit Moderator Bodo Klose und Dr. Jochen Gerd Hoffmann, Chefarzt Geriatrie St. Hildegardis Krankenhaus Köln
Sendung verpasst? In unserem Podcast Gesundheitkönnen Sie diese und weitere Sendungen hören.

Das könnte Sie auch interessieren: